IMAGINALE 18 - Workshops

Für Erwachsene

Die Puppe lebt!

Eine Einladung zum Puppenspiel. Ein absolutes Muss für begeisterte Amateure und Neugierige!

Kursleiterin: Kristiane Balsevicius, KOBALT Figurentheater Berlin

Sobald die Puppe uns anschaut, können wir uns ihrer Magie nicht entziehen. Und wenn sie dann noch atmet, spricht und sich fortbewegt, ist der Zuschauer endgültig gefangen in der Faszination.

Während der IMAGINALE erleben Sie eine große Bandbreite an Spieltechniken. Eine der Bekanntesten ist das Handpuppenspiel. Im Theaterstück „Looking for Brunhild“ erleben Sie wahrlich virtuose Handpuppenspieler.

Und eine Meisterin des Handpuppenspiels bietet Ihnen in diesem Workshop einen ganz persönlichen Einblick. Kristiane Balsevicius, KOBALT Figurentheater Berlin und ein Leben lang Puppenspielerin, verrät die Gesetze der Animation. Sie bietet den Kursteilnehmern vielfältige Gelegenheit der (Selbst)Erfahrung mit Handpuppen und Tischfiguren.

Termin: Sa., 27.01.2018
Uhrzeit:
10:30 bis 13:30 Uhr und 15 bis 18 Uhr (insg. 6 Stunden)
Kursgebühr: 60,- Euro inkl. Getränk
Anmeldeschluss: Mo., 24.1.2018

Bitte mitbringen: Eine eigene Puppe, wenn vorhanden. Übungspuppen werden aber auch zur Verfügung gestellt.

Für Kinder

Heimaterde - Malen mit Erdfarben und Pigmenten

Malkurs, begleitend zum Theaterstück Géologie d’une fable 

Kursleiterin: Viola Altmann, Werkstatt- und Atelierpädagogin, Eppingen

Lehm ist ein sinnliches, ausdruckstarkes Material. Das erlebst du im Theaterstück „Géologie d’une fable“. Denn die ganze Geschichte wird mit Lehm und Erde erzählt. Schaue dir das Theaterstück an und komme anschließend in die Kreativ-Werkstatt. Dort kannst du auch mit Lehm und Erde ausprobieren und deine eigene Geschichte gestalten.

Bringe bitte ein Schraubglas mit, gefüllt mit Erde aus deinem Garten, oder von einem Acker um die Ecke, … jedenfalls ganz aus der Nähe wo du wohnst. Auf einem sehr großen Papier suchst du dir einen Platz aus und leerst dein Glas Erde aus. Du sortierst, siebst und untersuchst deine Erde. Du schaust durch das Stereoskop-Mikroskop welche besonderen Inhalte und gestalterischen Möglichkeiten deine Heimaterde mitbringt. Indem du ein Ei oder ein anderes Bindemittel hineinrührst, stellst du dann aus deiner Erde deine eigene Farbe her. Mit dem Pinsel, mit den Händen und Fingern oder mit deinen Füßen bringst du zuerst die Erdfarbe auf das Papier. So entfaltet sich deine Geschichte. Anschließend kannst du dein Erdfarbenbild mit Farbpigmenten verschönern.

Bitte mitbringen: Kleidung die schmutzig werden darf, Schraubglas mir Heimaterde (z.B. im leeren Marmeladenglas), kleiner Snack und Getränk

Alter:   Ab 6 Jahren
Termin: Mi., 24. und Fr., 26.01. (2 X)
Uhrzeit: 15 bis 17 Uhr
Kursgebühr: 25,- Euro + 5,- Euro Material
Anmeldeschluss: Mi., 17.1.2018

Augen zu und durch - Mit Musik und allen Sinnen zum fertigen Kunstwerk

Malkurs begleitend zum Theaterstück Rabenschwarz und Naseweiß

Kursleiterin: Viola Altmann, Werkstatt- und Atelierpädagogin, Eppingen

In dem Maltheaterstück „Rabenschwarz und Naseweiß“ spielen Schwarz und Weiß die Hauptrollen. Sie bilden den Rahmen einer fantasievollen vergnüglichen Geschichte, die aus Pinselstrichen, Klecksen, Sprühwolken oder Spachtelmassen ganz neue Welten entstehen lässt. Ja, und wo kommen die Bilder her? Nun, schaue dir das Theaterstück an und komme anschließend in die Kreativ-Werkstatt. Denn in unserem Malkurs kannst du es selbst herausfinden!

Vier große Blätter, Farbe auf der Farbpalette, Pinsel oder Hände. Und schon geht es los! Mit geschlossenen Augen und mit Musik bemalst du das Papier. Dann nimmst du die Augenbinde ab: Wie spannend es ist zu sehen, was deine Hände ohne deine Augen erschaffen haben! Danach kannst du deine Kunstwerke, oder das Bild das dir am meisten gefällt, mit geöffneten Augen und verschiedenen Werkzeugen weiterbearbeiten. Du kannst auch mit einem kleinen Trick deine verschiedenen Bilder und besonders die Stellen die dir am meisten gefallen, auf einem Bild zusammenbringen. Wie dieser Trick funktioniert? Das erfährst du natürlich, wenn du zum Kurs kommst!

Bitte mitbringen: Malkittel, Schuhe die schmutzig werden dürfen, kleiner Snack und Getränk

Alter: Ab 6 Jahren
Termin: Mi., 31.01. und Fr., 2.02. (2 X)
Uhrzeit: 15 bis 17 Uhr
Kursgebühr: 25,- Euro + 5,- Euro Material
Anmeldeschluss: Mi., 24.1.2018