Malen - spontan, ohne nachzudenken, ungeplant!

Dozentin: Viola Altmann, dipl. Sozialpädagogin, Werkstatt-Leiterin

Beim spontanen Malen gehen wir auf Entdeckungsreise. Wir fragen nicht nach dem Können, nach Technik oder Erfahrung, 

sondern lassen uns einladen von den Farben und den Bedürfnissen unseres Körpers. Wir bekommen Impulse, lassen Bilder wachsen, gehen mit dem Bild in den Dialog und versuchen eine Wachheit zu entwickeln. In diesem Schaffensprozess sind wir einfach anwesend und beobachten was geschieht. Dabei überwinden wir unseren Intellekt, fördern unser kreatives Potential. Wir malen in einem geschützten Raum, im Malort. Hier ist alles so vorbereitet, dass wir Bilder wachsen lassen und uns ausbreiten können. Unser Werkzeug sind verschiedene Arten von Pinseln, unsere Farben sind Gouache- sowie Acrylfarben. Mitmachen kann jede/r, ob vorgebildet oder Laie.

Bitte mitbringen: Kleidung zum Wohlfühlen, die aber trotzdem schmutzig werden darf. Decke, Kissen, bequeme Unterlage (z.B. Yogamatte), eventuell Malkittel.

zurück

Weitere Information

Termine: Sa., 23. und So., 24.03. 
Sa. 10-18 Uhr und So. 10-17 Uhr

Dozentin: Viola Altmann (Dipl. Sozialpädagogin, Werkstattleiterin)
Kurspreis: 175, - inkl. Materialkosten
Anmeldeschluss: 17.03.2019

Ort: Eppinger Figurentheater
Infos & Anmeldung: 07262 924 20 33 oder 
info@eppinger-figurentheater.de

Kontakt

Eppinger Figurentheater
Heidi Callewaert-Zotz & Thomas Zotz
Bahnhofstraße 26
75031 Eppingen

Telefon: 07262 924 20 33
E-Mail: info@eppinger-figurentheater.de